mmorpg-spiele.comWorld of Warcraft: Warlords of Draenor: Casual oder Hardcore?
  • World of Warcraft: Warlords of Draenor: Casual oder Hardcore?

World of Warcraft: Warlords of Draenor: Casual oder Hardcore?

Wenn man sich das offizielle Forum von WoW anschaut, fallen einem immer wieder Debatten über den Schwierigkeitsgrad der Bosse auf. Sind die Bosse der Schwarzfelsgießerei zu schwer, zu schwach oder genau passend? Für einen Entwickler ist es immer eine Grundsatzfrage. Implementiert man einfache Bosse, die jeder Casual-Gamer schafft und die schnell Erfolgsergebnisse generieren, aber Hardcore-Gamer nicht fordern. Oder programmiert man schwere, fordernde Gegner die auch Hardcore-Gamer fordern, für den Casual-Gamer aber tendenziell zu schwer sind. Grade bei einem Spiel wie WoW ist es schwierig das richtige Maß zu finden, weil es etwa 10 Millionen Spieler gibt. Blizzards Mitarbeiter „Watcher“ meldet sich nun zu Wort und erklärt die Sichtweise der Entwickler.

 WoW_Schwarzfelsgiesserei

Seit knapp einer Woche ist die Schwarzfelsgießerei und damit die zweite Raid-Instanz von World of Warcraft: Warlords of Draenor für Spieler verfügbar. Blizzards Mitarbeiter „Watcher“ erklärt, dass es sich bei der Schwarzfelsgießerei nicht um eine komplett neue Raid-Stufe handelt, sondern das es eher eine Ergänzung für Hochfels ist. Gruppen die schon einige Items aus dem vorherigen Raid gesammelt haben, sollten die Schwarzfelsgießerei angehen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die einzelnen Flügel der Gießerei verschiedene Schwierigkeitsgrade haben, die nach hinten deutlich anspruchsvoller werden. Vergleichbar ist dieses System mit Naxxramas oder der Eiskronen-Zitadelle. Schon da konnten die Spieler festlegen, welche Flügel sie wann und in welcher Reihenfolge abarbeiten. Im allgemeinen hält sich Blizzard wieder an dieses Konzept, bei dem die ersten Bosse der Flügel relativ einfach ausfallen, um Spieler zunächst mit Equipment zu versorgen. Sobald man aber tiefer in die Flügel vordringt, wird das Itemlevel immer bedeutender und die Bosse schwerer. Um dort erfolgreich zu sein, benötigt ihr schon einige Items von den vorherigen Bossen. Dieses Leveldesign erzeugt eine frei wählbare Lernkurve, die Spieler auf die Heroischen Raids vorbereitet.

Wenn Spieler sich zu hohe Ziele setzen, oder Flügel betreten, die noch zu schwer für sie sind, entsteht schnell der Eindruck eines zu schweren Leveldesigns. Wenn Spieler mit komplett heroischer Ausrüstung die Schwarzfelsgießerei betreten, kommen ihnen die ersten Bosse hingegen zu einfach vor, da diese eigentlich für schwächere Spieler gedacht sind. Für solche Spieler empfielt es sich, gleich die Flügel weiter hinten zu spielen, damit die Gegner weiter fordernd bleiben. Nach „Watchers“ Meinung sind aber nicht alle Bosse perfekt eingestellt und so wird weiter an den Bossen gearbeitet.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentare zu World of Warcraft: Warlords of Draenor: Casual oder Hardcore?

Neuste Spiele
  • Inferno Legend
    In einem langen Krieg kämpften Götter und Dämonen um die Welt. Jede...
  • Champions of Regnum
    Champions of Regnum ist ein besonderes Online-Rollenspiel, denn hier l...
  • Loong
    Das Alte China – ein Ort, der uns geheimnisvoll erscheint und mit de...
  • Last Chaos
    Voller Dunkelheit, schwarzer Magie und düsterer Zeitgenossen erschein...
  • Elsword
    Elsword gilt im Internet als eines der beliebtesten MMORPG und das hat...
Aktuelle News