mmorpg-spiele.comLeague of Legends: Der König des Flusses: „Tahm Kench“
  • League of Legends: Der König des Flusses: „Tahm Kench“

League of Legends: Der König des Flusses: „Tahm Kench“

Wieder einmal ist es soweit und Riot fügt seiner erfolgreichen MOBA League of Legends einen weiteren Champion hinzu. Mit „Tahm Kench, dem König des Flusses“ betritt ein neuer Nahkampfsupporter die Richtfelder Runterras. In einem Teaser-Video, welches uns eine kleine Geschichte von einem Spieler und einem Monster erzählte, wurde der Monster-Held bereits vor einigen Wochen angekündigt. Nun hat Riot seine Fähigkeiten offiziell enthüllt.

DerKönigDesFlusses

Die Passive des Flusskönigs ist „Erlesener Geschmack“. Jede Schaden verursachende Aktion auf gegnerische Champions erzeugt eine Aufladung. Sobald drei Aufladungen erreicht wurden, bringt es Boni auf andere Fähigkeiten von „Tahm Kench“. Ein gutes Beispiel für die Synergie zu seiner passiven Fähigkeit stellt die Fähigkeit „Zungenpeitsche“ da. Dabei handelt es sich um einen Skillshot, der den Gegner verlangsamt. Hat das Ziel jedoch drei Stacks von „Erlesener Geschmack“ auf sich, verwandelt sich die Verlangsamung in eine Betäubung. Ebenso wie „Zungenpeitsche“ verändert auch „Verschlingen“ seine Wirkungsweise, wenn der Gegner von „Erlesener Geschmack“ betroffen ist. Sobald drei Stacks angesammelt sind, kann „Tahm Kench“ einen Gegner verschlingen, was diesen Handlungsunfähig macht und das Sichtfeld stark einschränkt. Während ein Gegner im Bauch des Flusskönigs ist, ist dessen Bewegungsgeschwindigkeit stark eingeschränkt. Setzt man „Verschlingen“ hingegen auf Vasallen oder andere Monster ein, bekommen diese nur Schaden. Eine interessante Option ist hingegen das Verschlingen von Verbündeten. Diese werden dadurch gegen jeden Schaden immun und können nach Belieben wieder ausgespuckt werden. „Tahm Kenchs“ E ist „Dicke Haut“. Die Fähigkeit hat sowohl eine passive als auch eine aktive Komponente. Die Passive gibt dem König des Flusses die Möglichkeit sich von erhaltenem Schaden zu regenerieren, sobald er Ruhe hat. Die aktive Komponente ersetzt die mögliche Heilung durch einen schnell abfallenden Schild, der auch im Kampf genutzt werden kann. „Reise in den Abgrund“ ist „Tahm Kenchs“ ultimative Fähigkeit und bietet ihm die Möglichkeit schnell über die Karte zu reisen. Neu an der Fähigkeit ist es, dass ein verbündeter Champion „Tahm Kench“ bei dieser Reise begleiten kann.

All diese Fähigkeiten machen den König des Flusses sowohl zu einem guten Supporter, als auch zu einem starken Gegner auf einer Solo-Lane, der robust ist und mit seiner langen Zunge Schläge austeilen kann. Seine ultimative Fähigkeit erlaubt ihm sehr gute Ganks zu starken, aber auch vor einem unangenehmen Teamfight-Ende zu fliehen. Wie sich das Monster in die Riege der Helden eingliedern wird, werden die nächsten Wochen zeigen, doch mit „Tahm Kench“ bringt Riot einen sehr interessanten Helden auf die Richtfelder Runterras.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentare zu League of Legends: Der König des Flusses: „Tahm Kench“

Neuste Spiele
  • Inferno Legend
    In einem langen Krieg kämpften Götter und Dämonen um die Welt. Jede...
  • Champions of Regnum
    Champions of Regnum ist ein besonderes Online-Rollenspiel, denn hier l...
  • Loong
    Das Alte China – ein Ort, der uns geheimnisvoll erscheint und mit de...
  • Last Chaos
    Voller Dunkelheit, schwarzer Magie und düsterer Zeitgenossen erschein...
  • Elsword
    Elsword gilt im Internet als eines der beliebtesten MMORPG und das hat...
Aktuelle News