mmorpg-spiele.comH1Z1: Roadmap überworfen – Inhalte benötigen mehr Zeit
  • H1Z1: Roadmap überworfen – Inhalte benötigen mehr Zeit

H1Z1: Roadmap überworfen – Inhalte benötigen mehr Zeit

Das Projekte später fertiggestellt werden, als ursprünglich geplant wurde ist heutzutage an der Tagesordnung, man denke nur einmal an den Berliner Flughafen. Dem Survival-MMOs H1Z1 aus dem Hause Daybreak Games geht es ähnlich, denn immer wieder müssen Patches verschoben oder gestrichen werden. Nun haben die Entwickler die zuvor angekündigte Roadmap über den Haufen geworfen und schalten einen Gang nach unten, damit wieder Normalität und Ordnung einkehrt. Ganz nach der Devise: „Gut Ding will Weile haben.“ wird an den kommenden Updates länger als geplant getüftelt.

h1z1-3

Die ursprüngliche Roadmap sah vor, dass am 14. Juli 2015 das Erste, von insgesamt drei großen Updates veröffentlicht werden sollte. Doch aufgrund von vielen Fehlern und der schlechten Performance der Server, tat sich der Spielspaß in dem Early Access Zombie-MMO recht schwer. Per Reddit veröffentlichte der Entwickler daher, dass der Zeitplan gedrosselt wird und das man sich zunächst den auftretenden Fehlern widmen möchte. Dabei fallen die Updates jedoch nicht hinten runter, sondern sollen vor dem Release noch einmal kräftig getestet und überarbeitet werden. Dabei spielt besonders der Testserver von H1Z1 eine entscheidende Rolle, denn auf diesem sollen die kommenden Veränderungen ausführlich von Spielern getestet werden. Erst nachdem dies Testurteile positiv ausfallen, wird das Update in die Live-Server implementiert.

Ursprünglich sollten die Updates am 14. Juli, 21. Juli und 28. Juli implementiert werden. Trotz der neuen, langsameren Herangehensweise besteht die Chance, dass das ein oder andere Feature pünktlich seinen Weg in das Spiel findet. Damit ihr die Inhalte der ursprünglichen Updates vor Augen habt, werden diese laut der damaligen Roadmap unter diesem Beitrag aufgeführt.

Was denkt ihr ist besser: schnellstmöglich neue Inhalte, welche dann nach und nach ausgebessert werden, oder ganz nach dem Motto: „Gut Ding will Weile haben.“ wenige, dafür aber bugfreie Updates?

Update 14. Juli

H1Z1 erhält Ranglisten für den Tag, die Woche und den Monat, welche in der Box of Destiny angezeigt werden und deren Inhalte sich auf das Battle Royale beziehen. Zusätzlich zu dieser Neuerung wird es Verbesserungen an den Granaten und ein Rezept für die AK-47 geben, welches die Waffe in ein semi-automatisches Gewehr verwandelt.

Update 21. Juli

Mit dem Update am 21. Juli sollten zwei große Neuerungen ihren Weg ins Spiel finden. Zum einen können Spieler bei der Erstellung ihres Charakters dessen Beruf vor der Apokalypse wählen, welcher verschiedene Boni gibt und sich auch anderweitig auf das Spiel auswirkt.

Zum anderen sollte der „Schreizombie“ seinen Weg in die Zombieapokalypse finden. Diese neue Art von Gegner schreit laut, sobald er einen Spieler erblickt und lockt so Massen anderer Untoter an.

Update 28. Juli

Ganz im Zeichen der Wurfwaffen steht das letzte, ursprünglich geplante Update im Juli. Mit der Geräusch-Granate erhält man eine Möglichkeit, Zombies in großen Massen anzulocken während die Hitze-Granate zunächst einen Bereich in Flammen hüllt und anschließend Explodiert. Abgerundet werden sollte die Patchserie durch die Möglichkeit, seinen Marktplatz inklusive der eigenen Crates schon im Hauptmenü öffnen zu können.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentare zu H1Z1: Roadmap überworfen – Inhalte benötigen mehr Zeit

Neuste Spiele
  • Inferno Legend
    In einem langen Krieg kämpften Götter und Dämonen um die Welt. Jede...
  • Champions of Regnum
    Champions of Regnum ist ein besonderes Online-Rollenspiel, denn hier l...
  • Loong
    Das Alte China – ein Ort, der uns geheimnisvoll erscheint und mit de...
  • Last Chaos
    Voller Dunkelheit, schwarzer Magie und düsterer Zeitgenossen erschein...
  • Elsword
    Elsword gilt im Internet als eines der beliebtesten MMORPG und das hat...
Aktuelle News