mmorpg-spiele.comFinal Fantasy XIV: Tipps und Tricks für Einsteiger
  • Final Fantasy XIV: Tipps und Tricks für Einsteiger

Final Fantasy XIV: Tipps und Tricks für Einsteiger

Final Fantasy XIV ist seit mehreren Monaten auf dem Markt und es herrscht nicht nur viel Andrang auf das Online-Rollenspiel, sondern es gibt auch viel zu beachten, was euch den Einstieg in das Spiel erleichtert. Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschlossen, einen Einsteigerguide für das MMORPG Final Fantasy XIV zu schreiben und euch die wichtigsten Grundlagen des Spiels zu erklären.Final Fantasy XIV Landschaft

Fünf Rassen zur Individualisierung

In Final Fantasy XIV existieren fünf Rassen. Einige dürften euch aus alten Spielen bekannt vorkommen, jedoch hat sich Square Enix auch neue Sachen ausgdacht.

  • Die Hyruan ähneln den Menschen und sind von den fünf Rassen und kommt der Standard-Rasse „Mensch“ wohl sehr nahe.
  • Miqo’te sind kleine Katzenwesen, welche einen Vorteil im Umgang mit Pfeil und Bogen aufweisen. Jäger sind mit dieser Rasse gut vertreten.
  • Die Elezen spiegeln die Elfen in Eorzeas wieder. Mit Anmut und Geschick bewegen sich die Elezen durch die Weltkarte.
  • Rogeadyn bringen Kraft, Ausdauer und viel Masse mit sich. Vom Aussehen her würden wir sie mit Orks vergleichen, nur dass sie nicht grün sind.
  • Lalafell symbolisieren die Niedlichkeit von Final Fantasy XIV. Sie sehen winzig und süß aus, können im Kampf aber heftig austeilen.

Die Klasse entscheidet über das Startgebiet

Momentan gibt es acht Klassen in Final Fantasy XIV. Anders als in normalen MMORPGs, entscheidet die Klasse darüber, in welchem Startgebiet ihr beginnt. Zur einfachen Übersicht, haben wir euch eine Tabelle erstellt, auf der ihr sehen könnt, welche Klasse an welchem Ort startet. Ihr müsst eine Klasse finden, die auch zu eurem Spielstil passt. Achtet immer darauf, ein wenig zu probieren und testet aus, was eure Klasse alles kann.

Startgebiete Ul’Dah Limsa Lominsa Gridania
Gladiator x
Faustkämpfer x
Marodeur x
Pikenier x
Waldläufer x
Druide x
Thaumaturg x
Hermetiker x

Taucht in die Story ein

Final Fantasy XIV ist ein MMORPG, das sich durch die bewegende Geschichte und die liebevollen Zwischensequenzen auszeichnet. Die Story ist wirklich gelungen und bietet sogar mehr Feinheit als Guild Wars 2. Wer trotzdem durch das Spiel hetzen möchte, der kann das gerne tun. Wer jedoch in Geschichten eintauchen kann, wird mit Final Fantasy XIV genau die richtige Wahl treffen.

Abwechslungsreiche Quests mit Belohnung

Nehmt euch die Zeit und absolviert viele Quests. Diese bieten euch nicht nur jede Menge Abwechslung, sondern bringen euch auch Geld und Erfahrung. Zudem erhaltet ihr ab und zu sehr gute Ausrüstungsgegenstände, die besonders gegen Bossgegner sehr hilfreich sein können.

Final Fantasy XIV Tipps und Tricks

Teleportation statt Lauferei

Durch die Ätheryten, die in vielen Städten und Gebieten platziert sind, könnt ihr durch die Welt von Eorzea reisen, ohne viel Zeit zu verlieren. Zwar verpasst ihr so viele schöne Dinge in eurer Umgebung, aber besonders für lauffaule Menschen ist das ein perfektes Feature, um lange Wege zu „umgehen“.

Gilden bringen Vorteile

Wer in Final Fantasy XIV in einer Gilde ist, wird einzigartige Vorteile bekommen. Unser Rat deswegen ist: Sucht euch früh eine gute Gilde, die euch bei Problemen hilft und sich ständig weiterentwickelt. So erhaltet ihr Hilfe, Belohnungen und neuen Freunde in einem Zug und braucht Final Fantasy XIV nicht alleine zu erleben.

Füllt das Bestiarium

Das Bestiarium enthält alle Monster und Feinde, gegen die ihr in Final Fantasy XIV antretet. Schafft ihr es, ein Gebiet komplett auszufüllen bzw. alle Monster in diesem zu Entdecken, dann erhaltet ihr Belohnungen. Zudem könnt ihr nachschauen, welche Schwachpunkte bestimmte Feinde haben und welche Attacken euch gefährlich werden können.

Events zur Abwechslung

Um den Spielern noch ein alternatives Erlebnis zu bieten, gibt es immer wieder zufällige Events, die auf der Karte stattfinden. Könnt ihr die Bosse besiegen bzw. das Event erfolgreich abschließen, erhaltet ihr einen ordentlichen Batzen an Erfahrung. Es lohnt sich immer, die Events mitzunehmen, deshalb haltet die Augen auf!

Final Fantasy XIV

Die Variation der zwei Klassen

Ab Level 10 habt ihr die Möglichkeit, eine zweite Klasse zu erlernen und diese kontinuierlich hochzuleveln. Wir empfehlen euch, in ein anderes Startgebiet zu wechseln, um die zweite Klasse zu leveln, ansonsten können euch bald die Quests ausgehen. Damit ihr nicht die Lust verliert, könnt ihr auch erst einmal nur eine Klasse hochspielen und mit der zweiten ein wenig warten.

Zusätzliche Tipps

Wichtig ist auch, ein Handwerk zu erlernen. So könnt ihr euch z. B. mit Tränken oder mit neuer Ausrüstung versorgen, ohne viel Geld auszugeben. Versucht eine Gruppe zu finden und mit dieser die schwierigen Quests zu absolvieren. So lernt ihr neue Leute kennen, erfahrt mehr über das Spiel und werdet Teil einer Gemeinschaft. Es gibt jede Menge Abenteuer und neue Dinge in Final Fantasy XIV zu entdecken und wer Lust hat das Online-Rollenspiel auzutesten, kann das ab sofort tun. 14 Tage könnt ihr das MMORPG testen und anschließend entscheiden, ob euch das Spiel gepackt hat und ihr es euch kaufen wollt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentare zu Final Fantasy XIV: Tipps und Tricks für Einsteiger

Neuste Spiele
  • Inferno Legend
    In einem langen Krieg kämpften Götter und Dämonen um die Welt. Jede...
  • Champions of Regnum
    Champions of Regnum ist ein besonderes Online-Rollenspiel, denn hier l...
  • Loong
    Das Alte China – ein Ort, der uns geheimnisvoll erscheint und mit de...
  • Last Chaos
    Voller Dunkelheit, schwarzer Magie und düsterer Zeitgenossen erschein...
  • Elsword
    Elsword gilt im Internet als eines der beliebtesten MMORPG und das hat...
Aktuelle News