mmorpg-spiele.comCall of Duty: Infinite Warfare: Die Legacy-Edition benötigt 130GB Festplattenspeicher
  • Call of Duty: Infinite Warfare: Die Legacy-Edition benötigt 130GB Festplattenspeicher

Call of Duty: Infinite Warfare: Die Legacy-Edition benötigt 130GB Festplattenspeicher

Kaum ein Spiel steht so sehr für Ausbeutung eines Franchises wie Call of Duty. Waren die ersten Teile noch echte Neuerungen, werden moderne Titel oft als „Immer das Gleiche“ bezeichnet. Das Innovation und neue Marken heute seltener werden liegt Maßgeblich mit am Erfolg der Triple-A Titel in der Xten Generation. Ob das fünfte Assassins Creed, das zehnte Need for Speed oder der gefühlt hunderste Teil von Battlefield oder Call of Duty, solange Spieler die Titel kaufen und mögen wird die Kuh gemolken. Fast wie bei Täglich grüßt das Murmeltier erscheinen jedes Jahr hunderte Fortsetzungen von erfolgreichen Spielen. Warum sollte es auch nicht so sein, denn oftmals verbessert ein zweiter oder dritter Teil die Fehler des Vorherigens und sorgt damit für ein weiteres gutes Spiel. Wirkliche Lichtblicke in diesem Trott gibt es jedoch selten.

cod-iw-ingame

Ob Infinite Warfare ein solcher Lichtblick wird bleibt abzuwarten, die Spezifikationen sorgen jedoch momentan für einiges an Aufsehen. So soll die Legacy-Edition des Titels über 130 Gigabyte Festplattenspeicher benötigen. Was die Entwickler in dem nahezu gigantischen Speicherbedarf versteckt haben, wird sich zeigen. Es bleibt zu hoffen, dass der Titel die gewünschte Innovation mit sich bringt, die das Image der Call of Duty Reihe reinwäscht. Neben Call of Duty: Infinite Warfare befindet sich eine überarbeitete Kopie von Call of Duty: Infinite Warfare mit in der Sonderedition.

Grund für das frühe Bekanntwerdens des hohen Speicherbedarfs sind einige französische Fachhändler, die die Spezialedition bereits jetzt in den Verkauf gelegt und damit die Verpackungsinformationen für die PlayStation 4 Variante veröffentlicht haben. Sowohl auf Xbox One, als auch auf dem PC wird der Speicherbedarf nicht großartig anders ausfallen, daher sollten alle die Interesse an der Legacy-Edition haben, zunächst ihre Festplatten überprüfen.

Eine weitere neue Information ist, dass außer Certain Affinity, Raven und Beenox auch das Entwicklerstudio Moon Studios an den beiden Spielen beteiligt war. Der offizielle Verkaufsstart für Call of Duty: Infinite Warfare ist für alle Plattformen der 04. November 2016.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentare zu Call of Duty: Infinite Warfare: Die Legacy-Edition benötigt 130GB Festplattenspeicher

Neuste Spiele
  • Inferno Legend
    In einem langen Krieg kämpften Götter und Dämonen um die Welt. Jede...
  • Champions of Regnum
    Champions of Regnum ist ein besonderes Online-Rollenspiel, denn hier l...
  • Loong
    Das Alte China – ein Ort, der uns geheimnisvoll erscheint und mit de...
  • Last Chaos
    Voller Dunkelheit, schwarzer Magie und düsterer Zeitgenossen erschein...
  • Elsword
    Elsword gilt im Internet als eines der beliebtesten MMORPG und das hat...
Aktuelle News