mmorpg-spiele.comDie Geschichte der Massive Multiplayer Online Roleplay Games
  • Die Geschichte der Massive Multiplayer Online Roleplay Games

Die Geschichte der Massive Multiplayer Online Roleplay Games

Massive Multiplayer Online Roleplay Games – kurz MMORPG – begeistern Millionen von Spielern auf der ganzen Welt. Neben den Games für Single Player nehmen sie einen immer wichtigeren Platz ein. Doch bis dahin war es ein weiter Weg – von den Spielereien zweier IT-Studenten im Arpanet bis zu den heutigen Megaservern …

Die Geschichte der MMORPGs beginnt im Rechenzentrum der Universität von Essex, England. Es ist einer der wenigen Orte der Welt, die zu jener Zeit über einen Mainframe PDP-10 verfügen: Der monströs große Computer kommt auf die – damals erstaunliche, heute lächerliche – Rechenleistung von 50 Kilobyte Arbeitsspeicher. Außerdem erlaubt er den Zugriff auf das Arpanet, jenem Vorläufer des Internets, mit dem Militär- und Forschungseinrichtungen in den USA und Europa ab 1968 beginnen, miteinander zu kommunizieren und Daten auszutauschen. Die Universitätsleitung ist so großzügig, zwei enthusiastischen Studenten den Computer in den Nachtstunden für ihre Leidenschaft zu überlassen. Die jungen Programmierer Roy Trubshaw und Richard Bartle experimentierten mit einem Computerspiel, das sich am Textadventure ZORK orientiert, das Ende der Siebzigerjahre eine große Fangemeinde hat.

MUD1 (1978) – Dungeon-Fieber im Arpanet

Ähnlich wie ZORK basiert das Spiel komplett auf Text, man kann sich durch ein virtuelles Höhlensystem bewegen, Gegner bekämpfen und Items sammeln. Das Revolutionäre: Ihr Spiel erlaubt es, sich über das Arpanet mit bis zu 36 anderen Spielern zu verbinden. Das Spielprinzip nannten sie Multi User Dungeon (daher der Name des Spiels, MUD1). Unter Programmierern und Studenten, die Zugriff auf das Arpanet hatten, verbreitet sich das neue Spielprinzip wie ein Lauffeuer, an vielen Universitäten werden eigene Varianten entwickelt.

Erst fünf Jahre später ist die Technik so weit, dass es einen kommerziellen Markt für das Spiel gibt. 1985 machen die ersten Internetprovider eine verbesserte Version von MUD einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Trotz horrender Telefongebühren bei den Usern wird das Spiel ein großer Erfolg – das Genre der Online-Rollenspiele ist geboren! (Hier kann man MUD übrigens immer noch kostenlos spielen!)

Neverwinter Nights (1991) – zocken statt lesen

Bis in die 90er-Jahre bestehen Online-Rollenspiele komplett aus Text – auch wenn dieser im Laufe der Zeit mehrfarbig wird und sich zu notdürftigen Ascii-Bildchen zusammensetzt. Eine echte grafische Oberfläche bekommt das Genre erst 1991 mit Neverwinter Nights verpasst. Das Spiel ist in der legendären Welt der Pen-&-Paper-Serie Dungeons & Dragons angesiedelt und wird auf Anhieb ein Publikumserfolg. Schon bei diesem frühen Vorläufer kann man Charaktere nach Attributen erstellen, es gibt taktische Kämpfe, eine Chatfunktion und ein Ranking der besten Spieler.

Meridian 59 (1996) – die dritte Dimension

Den nächsten Meilenstein markiert Meridian 59 aus dem Jahr 1996. Es ist der erste Titel, der als „Massive Multiplayer Game“ angepriesen wird, auch wenn das nach heutigen Maßstäben vielleicht verwundern mag: Anfangs konnten sich 150 Spieler gleichzeitig in einer Welt aufhalten, später 250. Außerdem, und das springt natürlich viel mehr ins Auge, ist es das erste Online-Rollenspiel mit 3-D-Grafik. Als Spieler bewegt man sich in der Egoperspektive durch eine dreidimensionale Welt, in der zweidimensionale Figuren und Items platziert sind – ganz ähnlich wie im Ego-Shooter-Urgestein Doom, an dem auch einige der Programmierer von Meridian 59 beteiligt sind.

Ultima Online (1997) – der Durchbruch

Wenn Neverwinter Nights und Meridian 59 den Weg weisen, wo die grafische Entwicklung hingeht, so gilt Ultima Online als Meilenstein in Sachen Gameplay. Richard Garriott, der Erfinder des bereits vorher sehr populären Ultima Universums, prägt die heutige Bezeichnung „Massive Multiplayer Online Roleplay Game“ und verhilft dem Genre, auch in kommerzieller Hinsicht, zum endgültigen Durchbruch. Das Spiel bietet eine ganze Reihe von Innovationen, wie die isometrische 3-D-Ansicht, ein revolutionäres, auf Skills basierendes Charaktersystem und eine auf Crafting gestützte Ökonomie – aber vor allem: unbegrenztes PvP (Player versus Player). Trotz seiner hohen Komplexität und der für heutige Verhältnisse ziemlich geringen Einsteigerfreundlichkeit ist es das erste MMORPG, dass die Marke von 100.000 aktiven Usern knackt.

Der Rest ist Geschichte …

Ende der 90er überschlagen sich dann die Entwicklungen. Ultima Online erbringt den Beweis, dass MMORPG eine wahre Goldgrube sind, andere Spieleentwickler ziehen nach. Projektleiter Richard Garriott geht nach Asien und landet mit Lineage nur ein Jahr später seinen nächsten Coup: Das Spiel wird einen Welthit, der über Jahre hinweg Millionen von Usern in seinen Bann zieht. Spätestens Everquest aus dem Jahr 1999, mit seiner eindrucksvoller 3D-Grafik, riesigen Karten und der typischen Mischung aus Charakterentwicklung, Entdeckung und Kampf, läutet die Ära der modernen MMORPG ein, wie wir sie heute kennen.

Sind MMORPGs die Zukunft des Gaming?

Ab diesem Punkt ist die Entwicklung nicht mehr aufzuhalten: Durch den technischen Fortschritt des Internets sind die MMORPGs wie entfesselt und legen seit den Nullerjahren eine rasante Entwicklung hin. Das hat die Spieleindustrie nachhaltig verändert, die sich immer mehr in Richtung online verlagert, wie man auch hierzulande am einschlägigen Stellenmarkt für Web-Entwickler leicht ablesen kann – manche orakeln gar, dass MMORPGs die Zukunft des Gaming sind und die Single-Player-Spiele langfristig ganz verdrängen werden. Wie auch immer man darüber denkt – fest steht jedenfalls, dass die fantastischen Online-Welten der MMORPGs eine völlig neue Spielekultur geschaffen haben, die wir nicht mehr missen wollen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Die Geschichte der Massive Multiplayer Online Roleplay Games, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Kommentare zu Die Geschichte der Massive Multiplayer Online Roleplay Games

Neuste Spiele
  • Inferno Legend
    In einem langen Krieg kämpften Götter und Dämonen um die Welt. Jede...
  • Champions of Regnum
    Champions of Regnum ist ein besonderes Online-Rollenspiel, denn hier l...
  • Loong
    Das Alte China – ein Ort, der uns geheimnisvoll erscheint und mit de...
  • Last Chaos
    Voller Dunkelheit, schwarzer Magie und düsterer Zeitgenossen erschein...
  • Elsword
    Elsword gilt im Internet als eines der beliebtesten MMORPG und das hat...
Aktuelle News